ABGESAGT VERSCHOBEN – Die lasterhaften Lieder des FRANÇOIS VILLON

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
14.11.20
20:00

Veranstaltungsort
Ratssaal im Neuen Rathaus

Kategorie


Das Villon Projekt, Schauspieler Detlev Rose und Liedermacher Rainer Doering singen, sprechen, spielen „Die lasterhaften Lieder des FRANÇOIS VILLON“. Der große Desperado unter den Dichtern, 1431 als Henkerssohn nah bei Paris geboren und 1461 nach einem wildbewegten Leben zwischen Himmel und Hölle verbannt, verschollen und nun

. . . wieder da!

 

„Mein hochverehrtes Publikum, zuvor

ergebnen Gruß. Ich bin zwar kein berühmter Mohr,

kein Kardinal und kein Minister oder so,

ich heiße kurz: Villon, mein Weib

geht auf den Strich und ich,

ich schreibe manchmal ein Gedicht.

Das heißt, für mich zum Zeitvertreib.

Ansonsten bin ich froh,

wenn mir kein Pastor, den `s nach meiner Seele juckt

auf die polierten Stiebel spuckt…“

Einlass ab 19:00 Uhr

Ermäßigungen