PHILIPPE HUGUET – Guten Abend Monsieur Brel

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
16.10.21
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Ratssaal im Neuen Rathaus

Kategorie


KULTURSAALON

Nach „BREL!“ mit Pianist und „Heute Abend warte ich auf Madeleine“ mit Akkordeonist vollendet Philippe Huguet mit diesem Programm seine „Brel-Trilogie“.
Dabei begleitet er sich selbst auf der Gitarre, um seine Zuhörer zu einer intimen Begegnung mit dem vor über 40 Jahren verstorbenen Belgier mitzunehmen. Einige weltberühmten Chansons wie „Les vieux“ (die Alten) oder „Le plat pays“ (das flache Land) sind mit von der Partie, aber auch andere weniger bekannte und doch ergreifende und rührende Lieder. Wenn Philippe Huguet auf die Bühne tritt, dann scheint er ein anderer Mensch zu werden. Seine Lippen zittern, seine Stimme bebt, seine Augen schauen in die Ferne und der Schweiß läuft ihm über die Stirn.
Seine Brel-Interpretation ist deshalb so überzeugend, weil man ihm die Schmerzen, die Freude, den Schrecken, die in den Liedern Ausdruck finden, abnimmt. So wie man sie einst Brel selbst abgenommen hatte.
Stilsicher und virtuos spielt Huguet auf seiner brelschen Klaviatur, setzt hier und da eigene Akzente, die jedoch immer im brelschen Rahmen bleiben. Klamauk oder Geschnörkelt gibt es bei ihm nicht, alles was er tut, passt stets zum Leben und Wirken des großen Belgiers.
Seine bedachte und glaubwürdige Art lassen ihn dabei nicht zur billigen Brel-Blaupause werden. Er bleibt stets er selbst – aber mit dem Herzen des großen Künstlers auf der Zunge.
So sind auch Huguets Texte, die er auszugsweise und auf Deutsch den Liedern voranstellt, tief ausgefühlte und ausdrucksvoll dargestellte Momente.

Ermäßigungen

Einlass ab 19 Uhr

Abendkasse zzgl. 2 Euro
Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt!

Vorverkauf auch hier ab dem 16.08.2021:
Buchhandlung Behm, Schönfließer Str. 9, 16540 Hohen Neuendorf

 

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket 18,00 €
Ticket erm.
Ticket erm.
15,00 €